Donnerstag, 24. Juni 2010

Seifenpause

Das es hier schon länger sehr ruhig ist dürfte aufgefallen sein.
Aber zum einen hab ich keine Lust mich auch noch zur Fußball-WM zu äußern, obwohl ich mich als eine von denen oute, die relativ viel Spiele sieht. Zum Anderen leg ich im Moment eine Seifenpause ein. Hier liegt einfach noch ein relativ großer Stapel. außerdem bekomme ich im Herbst ein Baby, darum laß ich aktuell die Finger von Natronlauge und ähnlichem. Hier stehen zwar noch diverse Kräuter- und Blütenauszüge rum, die mal verseift werden müßten, aber die müssen sich eben noch ein Weilchen gedulden. Keine Sorge, aufgeben werde ich die Seiferei sicher nicht!

Und vielleicht gibt es ja bei Gelegenheit mal wieder was anderes zu erzählen.

1 Kommentar:

Marion hat gesagt…

Dann wünsche ich Dir für das was vor Dir liegt, alles Gute. Nimm Dir alle Zeit zum geniessen der letzten "freien Zeit".
Danach wird alles ein wenig stressiger.
Ich will ja mal hoffen, dass man vom Würmchen was zu sehen bekommt?
Alles Liebe und Gute
wünscht
Marion