Donnerstag, 3. September 2009

Seide, Seide, noch mehr Seide!!!

Vor kurzem hat Port of Silk hier in Hamburg einen Ausverkauf gehabt, der dafür gesorgt hat, dass mein Stofflager wieder um einiges größer geworden ist.
Und da man so viel Seide unmöglich vernähen kann, hab ich sie eben verseift.

Ja, in diesem Block steckt tatsächlich ein guter halber Meter weißer Dupionseide. Kein Seidenextrakt aus der Flasche o.ä. Um den Edeltouch noch ein bißchen zu verstärken wollte ich die Seife mit Titanoxid (das ist das Zeug, was in Deckweiß ist) strahlendweiß färben. Leider hat das nicht ganz geklappt, darum ist sie jetzt eher hellbeige (das Leinöl war wohl stärker als ich), sieht aber auch hübsch aus. Zusätzlich verleiht ihr Glimmer in der Masse, und Goldglimmer obenauf etwas luxuriöses. Beduftet ist sie mit Parfümöl "Bambus& Weisser Tee", was meiner Meinung nach sehr schön zu der Seide paßt.

Inhaltsstoffe:
Kokosfett, dest. Wasser, Sheabutter, Sonnenblumenöl, Natriumhydroxid, Kakobutter, Leinöl, Reisöl, Bienenwachs, Weizenkeimöl, Dupionseide, PÖ Bambus&Weisser Tee, Titanoxid, Diamantglimmer, Goldglimmer

Kommentare:

Kupferfeuer hat gesagt…

*staun* Du definierst grad den Begriff "Luxus-Seife" neu.
Darf ich fragen wie du die Seide da reingekriegt hast? Ich nehm an du hast sie irgendwie pulverisiert, aber wie?

Line hat gesagt…

Ich hab die Seide einfach aufgelöst

Julchen hat gesagt…

Seidenseife... *sprachlosbin*

Sway hat gesagt…

Traumseife!

Mit sowas macht man mich wahrscheinlich auch noch mal zur Seifensiederin

Ich glaube, dass ich sie so sogar viel schöner finde als strahlend weiß.

Aricia hat gesagt…

*g* ich biete mich ganz uneigennützig und freiwillig als Testperson an, wenn sie reif ist