Freitag, 20. Februar 2009

Kuschellaune

Die Stricknadeln und ich, das paßt einfach nicht zusammen. Bis jetzt endete jeder Versuch von mir stricken zu lernen damit, dass ich heilfroh war Brillenträgerin zu sein. Ansonsten hätte ich mir nämlich regelmäßig die Augen ausgestochen!
Nun gibt es aber den wunderschönen Blog von Lily, die mich regelmäßig mit ihren pfotengefertigten Kunstwerken, ob nun gestrickt oder gesponnen, verzaubert (von ihren wunderschönen Aufnahmen mal ganz ab). Und mit etwas Zuspruch von ihr, und einer Buchempfehlung zum stricken lernen, werde ich mich wieder einmal daran versuchen. Vielleicht gleich nächste Woche, mal sehen wann das Buch mich erreicht.

Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Ein mutiger Versuch! Ich bin leider stricktechnisch gesehen völlig unbegabt und realistisch genug um zu wissen, dass jeglicher Versuch es irgendwann doch noch mal zu lernen damit enden würde, dass ich mich komplett im Wollknäuel verheddere, um dann von Pookah unters Sofa gespielt und nie wieder gefunden zu werden.

lily-kaninchen hat gesagt…

Dankeschön für die lieben Worte zu meinem Blog! :-)
Ich bin schon sehr gespannt auf Deine Werke!