Samstag, 4. April 2009

Der erste Versuch 2.0

Einen Gummipunkt für alle die richtig geraten haben:
Ich hab beschlossen mich im Seifekochen zu versuchen, und herausgekommen ist als erstes eine Olivenöl-Rosmarin-Seife:


Die Seife wurde komplett selbstgemacht (also nix mit industrielle Seife schmelzen und bischen Rosmarin einrühren!) und in Kaltverseifung hergestellt.
Sie enthält verseiftes Olivenöl, verseiftes Bienenwachs, Aprikosenkernöl, ätherisches Rosmarinöl und gehackten Rosmarin (Bio-Anbau).
Austesten kann ich sie leider erst in einigen Wochen, da die Seife nach der Herstellung 4-8 Wochen (die Angaben schwanken da je nach Autor stark) reifen muß. Bericht folgt aber, ebenso wie weitere Untaten aus der Hexenküche.

Kommentare:

lily-kaninchen hat gesagt…

Hihi... *deswegen* bist Du also in die Hexenküche verschwunden! ;-)

Schade, daß es keine "Duftübertragung" gibt... sieht auf jeden Fall prima aus, die Seife!

Lyhaire hat gesagt…

Woa cool. Rosmarinseife... hmmmm solltest du die mal verkaufen wollen dann schrei ich mal ganz laut hier *fg* Ich liebe Rosmarin.

Klasse idee :)