Dienstag, 5. Mai 2009

Pimp my Soap

So langsam stehen meine ersten Seifen vor der offiziellen 6-Wochen-Reife.
Am Sonntag ist Muttertag, das ist nunmal eine Tatsache, und da meine Ma kein großer Freund von Seifenstücken ist (sie mag lieber die flüssige), mußte ich mir etwas einfallen lassen. Herausgekommen ist diese Form meiner gepimpten Olivenöl-Rosmarinseife:

Aus Baumwollbatist hab ich kleine Beutelchen genäht und diese mt einem Badetraum gefüllt, der aus folgenden Zutaten besteht:
gehobelte Seife, Haferflocken, Salz, Milchpulver, ätherischen/Parfümölen.
Die Seife reinigt, in Milch hat schon Kleopatra gebadet, Salz als Badezusatz ist auch bekannt, die Haferflocken sind gut fürs Bindegewebe.
Man hängt ein Beutelchen unter den einlaufenden Wasserstrahl und drückt es immer wieder aus. Später kann man sich gut damit abrubbeln, die Haferfocken lösen sich ja nicht auf und peelen ganz sanft. Und durch den Beutel schwimmt auch nix im Wasser und landet dann im Abfluß.
Die drei unterschiedlichen Satinbänder sind zum einen als Aufhängöse gedacht, zum anderen kennzeichnen sie die drei unterschiedlichen Duftnoten: Rose, Rosmarin und Rosenholz-Zedernholz.

Testlauf des ganzen hatte ich übrigens heute vormittag, allerdings hatte ich gestern noch Wasser dazugegeben und eine Kugel daraus geformt. Da die sich erst so richtig auflöste, nachdem ich sie wieder zerbröselt habe, hab ich es dieses Mal gleich locker eingefüllt.
Meine Haut fühlt sich gut an, schön weich, spannt nicht obwohl ich bewußt auf die Creme hinterher verzichtet habe um es zu testen.

Kommentare:

Caythlin hat gesagt…

O.O

WHOWW... das hört sich genial an. Gehst du damit in Serie!

Line hat gesagt…

Öhm.. ist eigentlich nicht geplant. Wieso?

Caythlin hat gesagt…

ich würd da Interesse anmelden.....

Tine hat gesagt…

Lob eines Zufallslesers: Sehr tolle Idee - gibt es irgendwo die Rezepte für die richtige Mischung????

Line hat gesagt…

Eigentlich kannst du die Mischung für die Badesäckchen ganz nach belieben gestelten. Meine war so:
1 Teil Seifenspäne
1 Teil Salz
1 Teil Milchpulver
1,5 Teile Haferflocken
Alles mischen, 3 El der Mischung in ein Beutelchen füllen udn mit ca 10 Tropfen ätherischem Öl beduften.

Wenn es um konkrete Seifenrezepte geht kann ich gerne ein Buchtipp oder Links geben. Seifenherstellung erfordert aber durchaus Einarbeitung, Geräte, etwas Chemie,... Also nichts, was mit einem einfachen Rezept erledigt ist. Bei Bedarf können wir aber gerne in mailkontakt treten.

Alashiya hat gesagt…

Die Idee ist ja wirklich klasse!