Dienstag, 15. März 2011

Salami? Labskaus? Seife!

Ach ja, ich und die Farben, wir werden einfach keine Freunde.
Vor zwei Tagen wollte ich noch schnell ein bißchen Duschbutter machen (auf Basis der Pure Soap) und dachte mir so beim durchsehen der Farbfläschchen "Rubinrot, das klingt gut, das nehm ich!"
Tja... schöne Idee
Ganz frisch, mit noch flüssiger Kakaobutter und den geraspelten Seifenspänen drin, sah es so aus (Blogger mag meine Bilder heute nicht richtig drehen):Ja ich gebe zu, die zusätzliche Wahl der runden Formen war suboptimal. Aber im Topf (schwarzer Emailtopf) sah es irgendwie besser aus! Auf jeden Fall dachte ich mir "Toll, du hast Seifensalami gemacht! Na mal abwarten wie es aussieht, wenn es fest wird"
So sieht es aus (ganz unten):Ok, jetzt hab ich also Seifen-Labskaus!
Naja, kann ja nicht alles klappen.
Aber sie riecht ganz toll, nach einer gelungenen mischung aus Lavandin, Litsea Cubeba und Zedernholz.
Die anderen beiden auf dem Foto sind auch Duschbuttersorten, einmal mit Cucumber (grün) und einmal mit dem so beliebten "Frankincense& Myrrh" von Gracefruit. Laut MacSoapy "ein harziger, holzig-orientalischer Duft mit Zitrusnoten, die sich mit der warmen Grundnote aus Weihrauch, Myrrhe und Amber verbinden". Ich glaub, das ist was für all die, die der Hippieseife hinterher trauern.
Jede Menge Pflege ist in allen drei Sorten, und wie heißt es doch so schön "Es kommt auf die Inneren Werte an!", und davon hat auch mein Duschlabskaus eine ganze Menge.

Kommentare:

Gewandfantasien hat gesagt…

Vielleicht werden mit dem Duschlabskaus ja auch die Herren Schiffbauer Fans deiner Seife :) Zedernholz ist für Herren ja auch vertretbar.

Salome hat gesagt…

und die grünen sind pesto :)

Ala hat gesagt…

*ggg*
Ja, das notwendige Interesse ist vorhanden. Zumal es ja auch eine Seife ist, die einem brutal ein Grinsen ins Gesicht zimmern muß bei der Anwendung, so wie sie aussieht. ;)

Julchen hat gesagt…

Jöööööö, Duschlabskaus!