Freitag, 8. Januar 2010

Was es sein sollte und was es wurde

Zeit für die erste Seife des Jahres.
Vorgenommen hatte ich mir eine Milchseife, nach langer Zeit mal wieder, Schön weiß sollte sie werden. Schon mal gar nicht so einfach. Wer in den einschlägigen Foren liest weiß, daß Milchseifen so ihre Tücken haben, gerne mal zu heiß werden, sich verfärben, trennen, gerinnen,...
Vor meinem inneren Auge war sie schneeweiß, mit dunkellila Marmorierung drin...
Soviel zu Plan A. Da ich keinen passenden Farbstoff habe (Man erinnere sich an meine Farbfiaskos mit der Lavendelseife 1 und 2) hab ich mich auf die Suche nach was passendem begeben und in meiner Küche eine Flasche mit Blaubeersirup gefunden. Prompt kam mir die Farbe meines selbstgemachten Blaubeereises in den Sinn. Das als Farbschlieren in schneeweißer Sahneseife. Blaubeer-Sahne! Klingt gut, klingt lecker, klingt optisch schön, das wird gemacht.
Also Rezept zusammengebaut und angefangen.
Spontan kam dann die erste Änderung, denn statt Sahne hab ich einen Becher Schmand in die Seife gekippt. Warum? Sahne war mir zu flüssig, ich wollte nicht noch mehr Flüssigkeit in der Masse, und die Lauge mit der Sahne anstatt mit Wasser anzurühren, erschien mir von Anfang an zu riskant.
Egal! Also Schmand rein, rühren, Masse trennen und dann großzügig von dem Blaubeersirup in die eine Hälfte geben.
Ups!
Kaum hab ich den Sirup in die Seife gerührt wurde das ganze moosgrün. Ein wirklich hübsches grün, und ich mag grün, aber eben nicht das blaubeerfarben, das ich gerne haben wollte.
Egal! Gepanscht, gemanscht, alles in die neue Form und ab unter die Decke, Gelphase usw.
Stooooop!
Milchseife die weiß werden soll darf nicht gelen. Also unter der Decke vor, ab auf den Balkon und warten.
Nun ja, zumindest hält die neue Form mit den Trennstegen was ich mir von ihr versprochen habe. Leider hielt das moosgrün nicht. War ja irgendwie klar, pflanzen, Obst, Gemüse und Seife klappt halt häufig nicht so wie erhofft, bzw, nur mit zusätzlicher Farbe.
Hübsch ist sie trotzdem geworden, mal sehen was mit der Farbe im Laufe der Reifung noch passiert. Links oben sieht man übrigens noch einen Rest grün.

Kommentare:

Filiaumbrae hat gesagt…

Hm, irgendwie sieht es mehr nach Schoko-Sahne aus ;) Mjam, klingt auch lecker, aber wenn sie trotzdem nach Blaubeere duftet, finde ich es klasse :)

Übrigens haben wir unsere ersten Seifen auch schon fertig *flüster*

Nannerl hat gesagt…

Wenn ich das sehe, muss ich direkt an Vanilleeis mit Schoko denken. Lecker. Oder Cappucchino...